Detail eines Mountainbike Reifens Menschen auf dem Mountainbike in den Dolomiten

MTB in den Dolomiten von St. Vigil in Enneberg

Entdecken Sie MTB in St. Vigil in Enneberg in den Dolomiten, in diesem zauberhaften Ort, der zum Urlaubsgebiet Kronplatz gehört. Auf dem Sattel eines Fahrrads haben Sie immer wieder Gelegenheit, die faszinierende Bergwelt Südtirols hautnah zu erleben.

Die Mehrzahl der Strecken in St. Vigil in Enneberg entspricht leichtem und mittlerem Schwierigkeitsgrad, obwohl es natürlich auch lange, sehr anspruchsvolle Touren gibt die für trainierte, routinierte Radsportler geeignet sind.

Aus Sicherheitsgründen und um der Natur den nötigen Respekt zu zollen, sollten Sie einige einfache Regeln befolgen:

  • Fahren Sie mit dem Mountainbike bevorzugt auf Bergstraßen und Forstwegen, die breit genug sind
  • Beachten Sie, dass Fußgänger Vorrang haben
  • Schätzen Sie die eigene Kondition und technischen Fähigkeiten realistisch ein
  • Fahren Sie nur mit Rädern, die technisch einwandfrei sind
  • Schonen Sie die Natur und lassen Sie keine Abfälle zurück
  • Respektieren Sie die Tiere (Weidevieh und Wildtiere)
  • Nehmen Sie Abfahrten mit Vorsicht und Besonnenheit (Schutzhelm)
  • Beachten Sie die Beschilderung und Verkehrsverbote
  • Machen Sie sich rechtzeitig auf den Rückweg
  • Gehen Sie anderen Radfahrern stets mit gutem Beispiel voran

Tourenauswahl von St. Vigil in Enneberg (leicht):

  • über die Straße zum Kreidesee;
  • auf der asphaltierten Straße zur Hütte Pederü;
  • über die Plan-Pecëi-Wiesen und den Kreidesee;
  • über die Wiesen von Rás bis nach Val dla Tor;
  • zur Wallfahrtskirche von Enneberg-Pfarre.

Tourenauswahl von St. Vigil in Enneberg (mittelschwer):

  • auf die Bergwiesen von Roterins und zum Biotop Ritweiher im Gebiet Kronplatz;
  • zum Weiler Groß-Joch, nach Pikolein und Zwischenwasser;
  • zum Furkelpass auf 1759 m Höhe;
  • zur Ritterburg Brach;
  • zum Wallfahrtsort Maria Saalen in St. Lorenzen.

Tourenauswahl von St. Vigil in Enneberg (anspruchsvoll):

  • zur Heiligkreuz-Wallfahrtskirche oberhalb von Pedratsches im Gadertal;
  • zur Seekofelhütte in der Karstlandschaft;
  • über den Limosee nach Groß-Fanes und Abfahrt zur Senneshütte;
  • zur Großfanes-Alm und nach St. Kassian;
  • zum Kreuzjoch und dann zum Hochalpensee und Fojedörasee in Olang im Pustertal.